Mirak-Weissbach Foundation

Musikstudenten aus Jerewan überzeugen in Rimini

Rimini, Italien, 1.8.2019 - Bei den internationalen Künstler-Tagen Italia, die vom 24. - 27. Juni in Rimini stattfanden, haben junge Musiker aus Jerewan einen starken Eindruck hinterlassen. Bei dem Festival, das gleichzeitig auch Wettbewerbe austrug, konnten die Musikstudenten der Aleksey-Hekimyan-Schule reihenweise vordere Platzierungen und Preise einheimsen. Die Gruppe war unter der Leitung von Lusine Arakelyan und anderen Lehrern der Schule über Venedig und Florenz nach Rimini gereist, wo dann ganz die Musik im Vordergrund stand. Zusätzlich zu den Auftritten beim Festival gaben sie auch ein Konzert in San Giovanni Valdarno, das von der Stadt organisiert worden war.
Lusine Arakelyan war natürlich stolz darauf, daß alle mitgereisten Studenten insgesamt 4 mal erste und 7 mal 2. Preise gewonnen haben. Sie berichtete, daß die Studenten ihre Zuhörer durch ihre musikalische Reife und die Freude an der Musik begeistern konnten. Die Sänger beeindruckten auch durch die korrekte Aussprache der italienischen Lieder. Lusine Arakelyan, selbst nicht nur Gesangslehrerin, sondern auch Opernsängerin, gab am Ende des Konzertes die Arie „Il Bacio“ (Der Kuss) von Luigi Arditi zum Besten. Für alle gab es herzliche und lang anhaltende Ovationen.
Die internationalen Künstlertage werden von den Kulturabteilungen der Kommunen, der regionalen Regierungen, der italienisch-russischen Freundschafts-Gesellschaft, den diplomatischen Vertretungen Kasachstans, San Marinos, Rußlands und natürlich dem italienischen Kultusministerium unterstützt. Das Festival findet regelmäßig in diesen und anderen Ländern statt und bringt junge Musiktalente aus der ganzen Welt zusammen.

Die Bilder zeigen einige der Preisträgerinnen und Preisträger, die jeweils den 2. Platz belegten:

yeva-adelina
Yeva Antonyan und Adelina Mikayelayan.

Luiza-anna
Luiza Arakelyan und Anna Nazaryan.

Garnik-George
Garnik Hayrapetyan und Georgi Kantanidis.

Kristina
Kristina Zakaryan.