Mirak-Weissbach Foundation

Eine Schulküche


An der Schule N2 in Parakar außerhalb der Stadtgrenze von Jerevan, hat der Fund for Armenian Relief (FAR) verschiedene Möglichkeiten geschaffen, die es bedürftigen und behinderten Kindern ermöglichen sollen, die Form der Ausbildung und Erziehung zu erhalten, mit der sie im Alltag ein sinnvolles produktives Leben führen können. Die Schule kann so verschiedene künstlerische und handwerkliche Fertigkeiten (u.a. das Weben) vermitteln. Was bisher auf dem Lehrplan fehlte, war der Kochunterricht. Wenn aber die Schüler später einmal im eigenen Leben zurecht kommen sollen, dann müssen sie auch ihr Essen selbst zubereiten können. Dazu bedarf es einer gut eingerichteten Lernküche, wie uns Margarit Piliposyan bei unserem Besuch im April 2017 berichtete.
Es gab einen größeren Raum, bisher genutzt als Schlafraum, der leicht in eine Lernküche verwandelt werden konnte. Mithilfe einer Spende der Mirak-Weissbach-Stiftung ist der Raum inzwischen völlig umgebaut. Wände und Fußboden sind renoviert, Strom und Wasser ausreichend verfügbar, die Küche mit allem ausgestattet, was eine Lernküche braucht: Herde, Kühlschränke, Küchentische und –schränke und Arbeitsstellen.

Resting area, to be converted into cooking classroom The Weissbachs (1. and 3.), Margarit Piliposyan (2.) and teacher (4.) April 2017 Before renovation...July 2017 Before renovation2....July 2017 Window before renovation... July 2017 Classroom August 2017 Classroom completed August 2017 Classroom2 August 2017 Classroom3 August 2017 Classroom4 August 2017 Classroom5 August 2017 Cooking classroom October 2017 Cooking classroom2 October 2017 Cooking classroom3 October 2017 Cooking classroom4 October 2017